© B. Hilk

Der Deutsche Olymp

Aussichtsturm und Gipfelpunkt

Vom Olymp blickst du nach Cuxhaven, weit in den Landkreis Stade und über die Elbe nach Schleswig-Holstein. Kurz: über die maritime Landschaft Unterelbe.

Der "Deutscher Olymp" ist das älteste Ausflugsziel der Wingst, welches auch heute immer noch fasziniert. Er bietet dir auf den gleichnamigen Berg einen fantastischen Blick über die Elbe nach Brunsbüttel und bis zur Nordsee nach Cuxhaven-Altenbruch.
1860 wurde der erste Aussichtsturm Der Turm wurde mehrfach den Zeiten angepasst, erneuert, vergrößert und renoviert. Der heutige Turm mit einer Höhe von 23m stammt aus den 1970er Jahren, das Umfeld aus den 2010ern. Die Aussichtsplattform befindet sich auf ca. 90m ü.N., wodurch sich der weiten Blick ergibt. 

Der Aufstieg erfolgt über das innenliegende Treppenhaus oder mit dem Aufzug.

Die Unterelbe offenbart dir maritime Geheimtipps und Schätze. Ebbe und Flut bestimmen hier den Rhythmus. Vom Olymp aus bist du schnell an der historischen Ostedeichroute oder in Oberndorf, am Heimatanleger des ältesten im Dienst befindlichen Fahrgastschiff Deutschland. Während der Hamburger Hafen nie schläft, liegen die ländlichen Häfen der Unterelbe ruhig und verträumt in der weiten Landschaft und bieten dir Raum für Ruhe und Erholung. Überall gibt es viel zu sehen und zu erleben – auf Hafengeburtstagen, Schleusenfesten, Fischmärkten, Flussregatten, Shanty-Chor-Festivals. Kennst du schon das Pappbootrennen in Neuhaus an der Oste?  Viele Ausflugsziele laden dich ein.

 

Kontakt und Lage

Am Olymp 7
21789 Wingst
Tel. 04778-255 (Zoo in der Wingst)
info@​wingstzoo.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.