Schrankenposten 48

Der Schrankenposten 48 ist ein kleines "lebendiges" Eisenbahnmuseum, dass Modellbahnanlage und Originalzubeh├Âr der Deutschen Bahn verschmilzt.

Urspr├╝nglich lag der Posten zwischen Cadenberge und Wingst an der Bahnstrecke von Cuxhaven nach Stade. Der Vater des "Museumsdirektors" war einer der Schrankenw├Ąrter vor Ort. So enstand die Idee, den Schrankenposten 48 nachzubauen. So originalgetreu wie m├Âglich, mit originalen Schrankenanlagen, Dienstb├╝chern, Zugmeldungen.... Nur die Bahn selber ist mit dem Ma├čstab IIm kleiner als im Original.

An der Fahrkartenausgabe erhalten Sie originale Bahnsteigkarten, die Sie mit einer Stempelpresse selbst datieren und entwerten k├Ânnen. Die Modellbahn und die Betreuung der Schranke mit Nachweisbuch und allen Details erfolgen streng nach Originalfahrplan aus den 1970ern.

Modellzug am Schrankenposten im Sommer
B├╝ro des Schrankenposten
Schranke
Schrankenhaus
Modellzug am Schrankenposten im Winter

Besichtigungszeiten
Der Bahnbetrieb findet ganzj├Ąhrig statt am Samstag ab 15 Uhr statt. Da der Schrankenw├Ąrter extra zum "Dienst" fahren muss, schauen Sie bitte am ├ľffnungstag hier noch einmal nach, ob der Termin auch stattfindet.

Parken
Beachten Sie auch, dass die Anzahl der Parkpl├Ątze und der Besucher beschr├Ąnkt sind. Parkpl├Ątze sind 150m entfernt - Anfang "Wasserwerkstra├če" beim Rastplatz oder 700m weiter am "Ernst-August-von-der-Wense-Weg".

Adresse und Kontakt
21789 Wingst, Altkehdingen 63a
Email: webmaster(AT)eisenbahn-erlebnis.de

http://www.eisenbahn-erlebnis.de/

Der Schrankenposten 48 in Wingst ist ein kleines "lebendiges" Eisenbahnmuseum.
  Politik  |  Verwaltung  |  Prospekte  |  Datenschutz  |  Impressum