Hochseilgarten


Auf zwei Seilpfaden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen können Sie im Spielpark Wingst den Klettergarten erleben.
Der Baumseilgarten führt Sie bis ca. 10m hoch in die Bäume. Die zwei Schwierigkeitsstufen können auch kombiniert werden.

In einer Mischung aus Baumpfad und Hochseilgarten wird im Baumbestand des Spielpark Wingst sportliches Geschick gefordert. Das Besondere daran: Ähnlich wie in einem klassischen Hochseilgarten wird mit zahlreichen Hängebrücken, Seilpfaden und ähnlichem gearbeitet.
Die Herausforderung liegt darin, die verschiedenen Stationen geschickt zu überwinden. Die Höhe "gewinnt" man dabei durch das natürliche Höhenprofil im Bereich des Baumseilpfads.

Benutzungsgebühren
Informationen zu den Benutzungsgebühren finden Sie unter Öffnungszeiten und Preise.

Wichtig:


Es gilt ein Mindestalter von 7 Jahren und 1,20 m Körpergröße.  

Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (oder z.B. des verantwortlichen Lehrers). Das entsprechende Formular können Sie am Seitenende als pdf-Datei herunterladen.

Die letzte Einweisung für den Baumseilpfad findet jeweils ca. 1,5 Stunden vor Schließung des Parks statt (= Klettern 1h und Einweisung 20-30 min).


Beachten Sie bitte auch die Baumseilpfadordnung. Das Personal vor Ort hat aus Sicherheitsgründen diesbezüglich keinen Ermessensspielraum.


Gruppenanmeldungen
Reservierungsanfragen können Sie über das Kontaktfeld stellen.

Beachten Sie bei der Anmeldung für den Baumseilpfad, dass die die genaue Personenanzahl angeben werden muss. Bei Änderung der Personenanzahl ist spätestens 24h vor dem reservierten Termin telefonisch unter 04778-660 (Notfalls Anrufbeantworter) Bescheid zu geben. Die Ausfallkosten werden sonst mit 5€ pro fehlender Person berechnet.


Zu den Kontaktdaten geht es HIER.

Baumseilpfad, Hochseilgarten, Klettergarten, Niedrigseilgarten, Wingst, Heist, Geesthacht, Baumseilgarten