Die Oste - unser Fluss

Herbstblick über die Oste bei Oberndorf Bentwisch

Die Oste "ist ein Fluss, den es zu entdecken gilt", so die ARD.
Ebbe und Flut beherrschen den mit 153 km Länge größten Nebenfluss der Unterelbe, welcher bis nach Bremervörde geprägt ist von der Nordsee. Ab dort ist die Oste schiffbar. Zwischen grünen Deichen, dichtem Schilf, Weiden und Obstgärten, schlängelt sich die Oste an idyllischen, maritim geprägten Dörfern vorbei durch das Osteland.

Osteschifffahrt

Die MS Mocambo

Genießen Sie die Oste bei einer Flussfahrt mit der "Mocambo". Entdecken Sie bei Linienfahrten oder einer individuellen Chartertour  z.B. die weltbekannte Schwebefähre Osten-Hemmoor oder die Seehundbänke am Osteriff.
Mehr zur Osteschifffahrt erfahren Sie hier.

Deutsche Fährstraße

Die Schwebefähre Osten-Hemoor
Schwebefähre

Nirgendwo sonst finden Sie so viele historische und moderne Möglichkeiten, ein Gewässer zu überqueren: Es gibt über 50 Fähren, Brücken, Tunnel, Schleusen, und Sperrwerke. Die Ferienstraße ist als Radfernweg, KFZ-Route und Bootstour erlebbar. Mehr Infos zur Deutschen Fährstraße finden Sie hier.

Historische Ostedeichroute

Paar vor der St. Vithi Kirche in Belum

Entlang der historischen Ostedeichroute können Sie an 50 Stationen von Belum an der alten Ostemündung bis hinter Osten zahlreiche historische Bezüge zwischen den Dörfern am Ostedeich und "ihren" Flusss, der Oste entdecken.
Mehr zur Ostedeichroute erfahren Sie hier.

Ostesee

Sonnenuntergang am Ostesee

Der Ostesee, ein Altarm der Oste, überzeugt durch verschiedene Angebote. Am Wasserskibistro können Sie entspannt internationalen Meistern beim Training zuschauen, beim Angeln ausspannen oder im benachbarten Natureum Niederelbe einiges über den Naturraum Oste / Elbe erfahren oder bei der Osteschifffahrt zusteigen. Mehr zum See erfahren Sie hier.

Ostesperrwerk

Blick auf das geöffnete Ostesperwerk
Ostesperrwerk

Das Ostesperrwerk befindet am Natureum Niederelbe. Es wurde von 1964 bis 1968 nach einer Sturmflut an Elbe und Oste errichtet. Seit dem schützt es das Osteland vor Sturmfluten.
Weitere Infos zum Sperrwerk finden Sie hier.

Angeln

Angler an der Aue in Neuhaus

Entlang der Oste und Ihrer Nebengewässer finden Sie zahlreiche Möglichkeiten sich beim Angeln zu erholen. Der saubere Fluss hat sich als ein Paradies für Angler entwickelt. Zur Besonderheit gehört die sich selbst verjüngende Lachspopulation. Alle wichtigen Infos zum Angeln finden Sie hier.

Naturschutzgebiet Balksee und Randmoore

Blick über den gefrorenen Balksee
Balksee

Der Moorsee ist Kerngebiet des Naturschutzgebietes "Balksee und Randmoore". Entwässert wird er über die Aue und den Neuhaus-Bülkau-Kanal in die Oste. Auf diese Weise ist die ganze Wingst und Umzu mit der Oste verbunden.  Mit ein wenig Glück können Sie sogar einen Seeadler entdecken.
Mehr zum Balksee erfahren Sie hier.

Oste, Osteland