Belum


In der grünen Elb- und Ostemarsch liegen Belum und Kehdingbruch zwischen dem Nordseebad Otterndorf und der Wingst.

Sie bilden eine kleine, idyllische Gemeinde, die durch Elbe, Aue, Hadler Kanal und Ostesee eingegrenzt wird. 

Belum bietet Erholung in der Natur. Das Vordeichgelände am Elbedeich steht unter Naturschutz und ist ein bedeutendes Vogelschutzgebiet. Von der Deichkrone aus lassen sich sehr gut die zahlreichen Vögel beobachten. Der angrenzende Ostesee teilt sich auf in Anglerevier, Naturschutzreservat und die Wasserskianlage Neuhaus (Oste).

An der Belumer Kirche, die einst auch als Seeschifffahrtszeichen von Bedeutung war, beginnt die Historische Ostedeichroute.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Tourismuszentrale Wingst.

Bilder aus Belum

Sitzendes Paar blick über Elbdeich
Elbdeich
Paar mit Wanderkate vor Kirche Belum
Kirche Belum
Radgruppe vor Dorfhaus Belum
Dorfhaus Belum
Skaterin am Belumer Deich
Skaterin am Belumer Deich
Mann mit Fernglas blickt auf Vogelschutzgebiet
Blick auf Vogelschutzgebiet
  • Facebook-Logo mit Link zu www.facebook.de/diewingst
  • Google+-Logo mit Link zu Google+Seite von Wingst
Belum, Gemeinde Belum, Kehdingbruch, Ortsteil Kehdingbruch, Belum an der Elbe